Ihre Auswahl Hier dürfen Sie herzhaft lachen
Werbung in eigener Sache!


Wolfsbotschafter des
Hundewitz Nr. 20
Kommt ein Mann in Las Vegas in ein Casino und sieht wie ein Hund mit seinem Herrchen pokert. Der Mann geht hin und sagt: "Boah, Ihr Hund ist ja hoch intelligent."

Darauf der Besitzer: "Intelligent? Der ist nicht intelligent, der ist strohdumm!" "Wieso denn das? Das ist der erste Hund den ich beim Pokern sehe."

Darauf der Besitzer: "Ja schon, nur jedes mal, wenn er gute Karten hat, fängt er an wie verrückt mit dem Schwanz zu wedeln!!!"

Hundewitz Nr. 19
Ein Hund trifft seinen Kumpel in der Stadt. Der kommt schwer beladen mit Einkaufstüten und Taschen daher.

"Mein Gott, Bello, was schleppst du denn da alles?"

Knurrt Bello: "Ach, hör blos auf, alles begann damit, dass ich ab und zu die Zeitung geholt habe ..."

Hundewitz Nr. 18
Hoppelt ein Häschen durch den Wald. Da trifft es einen komischen Hund. Der Hase fragt: "Was bist du denn?"

"Ich bin ein Wolfhund, mein Vater war ein Wolf und meine Mutter ein Hund."

Das Häschen hoppelt weiter und kommt zu einem komischen Esel. Es fragt: "Was bist du denn?"

"Ich bin ein Maultier, mein Vater war ein Pferd und meine Mutter ein Esel."

Das Häschen hoppelt weiter und kommt zu einem unbekannten Tier. Es fragt: "Was bist du denn?"

"Ich bin ein Ameisenbär."

Darauf der Hase: "DAS GLAUBST DU WOHL SELBER NICHT!"

Hundewitz Nr. 17
Mein Hund ist fabelhaft abgerichtet", prahlt der Gastgeber. "Wenn Sie mir 5,- EUR geben, holt er Ihnen sofort Zigaretten aus dem Automaten!"

"Sie Angeber", sagt der Gast, "ich habe ihm vor einer Stunde 10,- EUR gegeben, aber weder Hund noch Zigaretten sind da!"

Darauf der Gastgeber: "5,- EUR habe ich gesagt, wenn Sie ihm 10,- EUR mitgeben, dann geht er erst noch ins Kino!"

Hundewitz Nr. 16
Treffen sich zwei Hunde im Park. Sagt der eine: "Ich heiße Arko vom Schlosshof. Und du, bist du auch adelig?"

Sagt der andere: "Ja, ich heiße Runter vom Sofa!"

Hundewitz Nr. 15
Klein Fritzchen: "Du Papa, wie schreibt man sex - mit »x« oder »ks«?" Papa: "mit »x«!"

Klein Fritzchen: "Du Papa, wie schreibt man Sperma - mit »b« oder mit »p«?" Papa: "mit »p«!"

Klein Fritzchen: "Du Papa, wie schreibt man Vorhaut - mit »t« oder mit »d«?" Papa: "Ja zapperlot noch mal, was schreibst denn du für einen Aufsatz mit 7 Jahren in der 2. Klasse?"

Klein Fritzchen: "Unser Lehrer hat gesagt, wir sollen als Hausaufgabe einen Aufsatz über unseren Hund schreiben!" Papa: "So und nun lies mal vor........"

Klein Fritzchen: "Unser Hund ist sex Jahre alt und wenn wir mit ihm fortfahren, dann sperrma ihn hinten rein, damit es ihn beim Bremsen nicht vorhaut...!"

Hundewitz Nr. 14
Kommt ein Manchester-Terrier-Besitzer zum Tierarzt:

"Helfen Sie mir, mein Manchester-Terrier hat ein unbändiges Vergnügen daran, Kleinautos zu jagen!"

"Aber, aber, mein Lieber, das ist ganz natürlich, fast alle Hunde jagen hinter Autos her."

"Stimmt, aber meiner fängt sie und vergräbt sie im Garten!"

Hundewitz Nr. 13
Ein Einbrecher bricht des Nachts in ein Haus ein. Er leuchtet mit seiner Taschenlampe umher um wertvolle Diebesbeute zu erspähen.

Als er einen CD - Player nimmt, um ihn in seinen Rucksack zu verstauen hört er eine kalte, drohende Stimme die aus dem Dunkeln zu ihm spricht: "Jesus sieht alles!"

Der Einbrecher erschrickt sich zu Tode, macht seine Taschenlampe aus und späht in die Dunkelheit. Kalter Schweiß rinnt seinen Rücken herab.

Nachdem er eine Weile abwartend in der Dunkelheit gestanden hat und nur Stille ihn umgibt, schüttelt er sich kurz, knipst die Lampe wieder an und setzt seine Suche nach Diebesgut fort. Gerade in dem Moment, als er die Stereoanlage von der Wand abrückt, um die dahinterliegenden Kabel zu lösen, schallt es plötzlich klar und laut wie ein Glockenschlag durch den finsteren Raum: " Jesus sieht alles!"

Erneut erschrickt der Dieb zutiefst. Panisch leuchtet er mit seiner Taschenlampe den Raum ab, auf der Suche nach der Quelle von der die Stimme stammt, da trifft der Schein der Lampe plötzlich auf einen Papagei, der in der Ecke des Raumes sitzt.

"Hast Du das gesagt?" fragt der Dieb den Papagei zornig. "Ja" antwortet der Papagei, "...ich habe nur versucht Dich zu warnen!"

Der Dieb bekommt langsam seine Fassung wieder und fragt spöttisch: "Du willst mich warnen? Wer bist Du eigentlich?"

"Moses" antwortet der Papagei trocken. "Moses" lacht der Dieb, "was für bescheuerte Leute nennen einen Papagei Moses?"

"Vermutlich die gleichen Leute, die einen Rottweiler Jesus nennen!" antwortet der Papagei.

Hundewitz Nr. 12
"Du, Oma, schmeckt Dir das Bonbon?" Danke mein Kleiner, es schmeckt mir sehr gut."

"Das ist aber komisch, der Hund hat ihn immer wieder ausgespuckt."

Hundewitz Nr. 11
Kevin ist bei den Eltern seiner Freundin zum Essen eingeladen. Es gibt Bohneneintopf. Nach dem zweiten Teller bekommt er plötzlich Blähungen. Leise lässt er einen Furz ab. Die Mutter ruft laut: "Hasso!"

Kevin ist erleichtert - sie glaubt also, dass der Hund unter dem Tisch dran Schuld ist. Er läßt deshalb gleich noch einen fahren, diesmal etwas lauter. Wieder ruft die Mutter: "Hasso!"

Jetzt läßt Kevin völlig entspannt richtig einen ab. Die Mutter ruft, total entsetzt: "Hasso! Komm endlich unter dem Tisch vor, sonst scheißt dir dieser Typ noch auf den Kopf."

Hundewitz Nr. 10
Was haben ein Schäferhund und ein kurzsichtiger Gynäkologe gemeinsam?

Eine feuchte Nase.

Hundewitz Nr. 9
Bei Müllers ist der Hund alleine zu Hause. Das Telefon klingelt, er hebt ab und meldet sich: "WAU!"

Der Anrufer erstaunt: "Wer ist da bitte?"

Darauf der Hund: "W wie Wilhelm, A wie Anton und U wie Ulrich ..."

Hundewitz Nr. 8
Zwei Freunde spielen eine Runde Golf. Der eine Mann hat einen kleinen Hund mit. Als der Mann am ersten Grün einen Fünf-Meter-Putt einlocht, stellt sich der Hund auf die Hinterbeine und gibt ein freudiges Bellen von sich. Der Freund ist begeistert.

"Dein Hund ist eine Wucht. Aber was macht er, wenn du einen Putt verfehlst?" "Dann schlägt er Purzelbäume." "Unglaublich! Wie viele?"

"Das hängt davon ab, wie stark ich ihm in den Hintern trete."

Hundewitz Nr. 7
Im Biologieunterricht geht es um die Ernährung von Tierkindern.

"Bei den Hunden ist es so, dass die Hündinnen ihre Jungen säugen", erklärt der Lehrer.

"Typisch", ruft Susi, "und die Mädchen müssen hungern!"

Hundewitz Nr. 6
Frau Walter stürzt aufgeregt ins Zimmer und sagt: "Herbert, der Dackel hat alle meine selbstgebackenen Plätzchen aufgefressen."

Der Ehemann lächelt: "Schatz, mach Dir nichts draus. Ich besorge uns einen neuen Hund."

Hundewitz Nr. 5
Gehen zwei Hunde durch die Wüste. Sagt der eine: "Hier muss es letzten Winter aber ganz schön glatt gewesen sein."

Fragt der andere: "Wie kommst du denn da drauf?"

Meint der eine: "Na, ist doch klar, weil die hier so viel gestreut haben."

Hundewitz Nr. 4
Der Haussegen hängt wieder einmal schief. Tagtäglich streitet sich das Ehepaar.

Sagt der Mann zu seiner Frau: "Ich kann nicht mehr. Ich nehm mir das Leben, ich geh mit dem Hund ins Wasser."

Sagt die Ehefrau: "Der Hund bleibt da!"

Hundewitz Nr. 3
Lothar: "He Otto, dein Terrier hat meine Schwiegermutter gebissen."

Otto: "Das tut mir leid. Jetzt willst du sicher Schmerzensgeld."

Lothar: "Wieso das? Ich will ihn kaufen!"

Hundewitz Nr. 2
Treffen sich zwei Nachbarn am Zaun. Sagt der eine zum anderen: "Stell Dir vor, mein Dackel Waldi ist seit neustem ein Kampfhund!"

Fragt der andere erstaunt: "Echt, wie geht denn sowas?"

Darauf wieder der erste: "Naja, seit ein paar Tagen kämpft er ständig mit seinem Übergewicht!"

Hundewitz Nr. 1
Setzt sich ein Junge mit seinem TWH im Zug neben eine sehr vornehme Dame.

Nach einer Weile meint die Dame angewidert: "Nun ziehe schon endlich deinen Hund zu dir! Ich spüre schon Flöhe auf mir herum tanzen!"

Darauf der Junge: "Komm weg da Enno! Die Frau hat Flöhe!"

Zum Seitenanfang